Neuer Vorstand und neue Projekte

Bei der Jahreshauptversammlung der Club und Kulturkommission Augsburg e.V.
(CUKK), wurde der Vereins-Vorstand neu gewählt.Neuer Vorstandsvorsitzender ist Christoph Achzenick (Hallo Werner) mit den beiden Stellvertretern Bernhard Klassen (frei) und ChristophSteinle (Bungalow, Oh Boi). Als Beisitzer wurden Tobias Emminger (Stadtjäger Augsburg)Sandro Engelmann (Konzertbüro Augsburg) und Christoph Smija (Provino Live Club) gewählt.
Seit über zwei Jahren spricht die Augsburger Club-und Kulturszene nun schon mit einer Stimme. Gegründet mit dem Zweck sowohl die wirtschaftliche Potenz als auch die kulturelle Kompetenz der regionalen Club-und Kulturveranstalter widerzuspiegeln und somit als ernstzunehmende und aussagefähige Stimme in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden, konnte die Club und Kulturkommission in den ersten Jahren seit Gründung schon einiges bewegen. Dabei geht es weniger um Partikularinteressen als vielmehr um eine Verbesserung der Allgemeinsituation der Branche, wie z.B. beim Thema Spielstätten, Plakatierung oder durch
eigene Aktion wie eine geplante Umfrage zur Wirtschaftskraft der Club-und Kulturszene in Augsburg, die gemeinsam mit der Stadt Augsburg und der Universität Augsburg
umgesetzt wird.
Ein erstes neues Projekt konnte auch gleich gemeinsam umgesetzt werden: Die Club und Kulturkommission beteiligt sich mit einer eigenen Aktion an den Paxtagen 2018, die vom Bündnis für Menschenwürde und dem Stadtjugendring Augsburg am 29. Und 30. Juni organisiert werden. Mit der eigens gestalteten Plakataktion „Kein Eintritt für Intoleranz“ will die Club-und Kulturszene ein Zeichen setzen und greift dabei das Erscheinungsbild der Paxtage auf.Neben den Mitgliedern der CUKK haben sich
viele Clubs, Bars und Institutionen im Augsburger Nachtleben der Aktion angeschlossen. Wer sich beteiligen oder selbst ein Plakat aufhängen möchte schreibt bitte an: info@clubundkultur.com
Der Verein „Club& Kulturkommission Augsburg e.V.“

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*