Der Verein

Die Augsburger Szene spricht mit einer Stimme

Im Jahr 2015 es in der Szene der Augsburger Club, Gastronomie und Kulturveranstalter die ersten Sondierungsgespräche um die Möglichkeiten und Notwendigkeiten an einem gemeinsamen Interessenverband zu eruieren. Dies mit maßgeblicher Unterstützung und auf Initiative durch das Büro für Popkultur der Stadt Augsburg.

Seit 2016 gibt es in Augsburg den Verband der Club-, Party-, Konzert – und Kulturveranstalter die:

Club & Kulturkommission Augsburg e.V.

Die Vereinsgründung fand am 11.04.2016 im Rahmen einer konstituierenden Sitzung im Zeughaus Augsburg statt. Der Verein zählt bisher 16 Gründungsmitglieder quer durch alle Bereiche der Augsburger Gastronomie, der Musikbranche und der Club & Kulturszene.

Bei der Jahreshauptversammlung 2018 der Club und Kulturkommission Augsburg e.V. (CUKK), wurde der Vereins-Vorstand neu gewählt.Neuer Vorstandsvorsitzender ist Christoph Achzenick (Hallo Werner) mit den beiden Stellvertretern Bernhard Klassen (frei) und ChristophSteinle (Bungalow, Oh Boi). Als Beisitzer wurden Tobias Emminger (Stadtjäger Augsburg)Sandro Engelmann (Konzertbüro Augsburg) und Christoph Smija (Provino Live Club) gewählt.

Die Club & Kulturkommission Augsburg e.V. soll sowohl die wirtschaftliche Potenz als auch die kulturelle Kompetenz der regionalen Club und Kulturveranstalter widerspiegeln und somit als ernstzunehmende und aussagefähige Stimme in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Dabei geht es weniger um Partikularinteressen als vielmehr um eine Verbesserung der Allgemeinsituation der Branche. Ziel dieser Kooperation ist ein fairer und angemessener Austausch und Vernetzung unter allen Mitgliedern.

Darüber hinaus sollen gemeinsame Belange und Notwendigkeiten gegenüber der Stadt Augsburg und deren verschiedenen Behörden mit einer Stimme diskutiert und verhandelt werden können.

Weiterhin will die Club & Kulturkommission Augsburg e.V. kulturpolitische Botschaften in der Öffentlichkeit und gegenüber Medien und Politik vertreten.

Die Musik und Kulturförderung unter besonderer Berücksichtigung der Live- und Clubszene in der Region Augsburg soll unterstützt und gefördert werden.

Zudem verfolgt der Verein den langfristigen Zweck, eine kulturelle und professionelle Aus- und Weiterbildung zu fördern und auch Konferenzen, Seminare und Workshops sowie sonstige repräsentative Projekte und Ereignisse anzubieten und zu veranstalten.

Die Mitgliedern sollen auch beim Zugang zu Fördermitteln und optimierten Dienstleistungen unterstützt und beraten werden.

Damit die Club & Kulturkommission Augsburg e.V.  auf noch breiterer Basis argumentieren und agieren kann, ist jedes weitere Mitglied wichtig und herzlich willkommen.

Danke für die Aufmerksamkeit!

Die Vorstände: Christoph Achzenick , Bernhard Klassen und ChristophSteinle